Navigation

Let the

games begin

Die verrücktesten Underdog-Siege

Die besten Dinge passieren, wenn man sie am wenigsten erwartet. Besonders im Sport. Gewinnt eine berühmte Mannschaft gespickt mit Stars, dann scheint es für viele nichts Besonderes zu sein. Wenn aber unterschätzte Teams Erfolge feiern, hat es etwas Magisches. Underdog-Geschichten ziehen alle Aufmerksamkeit auf sich und lassen nicht nur Sportfans emotional werden. Sie zeigen, dass nichts wirklich unmöglich ist. Wir haben die besten Geschichten von Underdog-Sportteams für euch zusammengetragen. Für Gänsehaut ist gesorgt!

LEICESTER CITY

Premier League 2016

Für manche ist ihre Geschichte die unglaublichste Underdog-Story, die es je gegeben hat: Das kleine Team von Leicester City, das in seiner 132-jährigen Geschichte keinen einzigen Titel gewinnen konnte, holte sich dieses Jahr den englischen Meistertitel. 2015 kämpften sie noch gegen den Abstieg – ein Jahr später marschierte das No-Name-Team von Claudio Ranieri an die Spitze der Premier League und ließ wesentlich finanzstärkere Teams wie Manchester City, Liverpool oder Chelsea London keine Chance. Hier ein kleiner Film mit den unglaublichsten Momenten der letzten Saison – Gänsehaut pur!

LOS ANGELES DODGERS

Kirk Gibsons Homerun bei den World Series 1988

1988 gewannen die Los Angeles Dodgers, die während der gesamten Saison als Underdog galten, überraschend gegen die New York Mets und erreichten so das Word Series Finale. Zuvor hatten sie zehn von elf Spielen gegen die New York Mets verloren, schafften es aber dennoch, sie in den National League Finals zu schlagen. Im finalen Spiel gegen die Oakland Athletics, die als großer Favorit galten, ließ sich Starspieler Kirk Gibson in der zweiten Hälfte des neunten Innings einwechseln. Trotz Verletzungen an beiden Beinen schlug er einen Homerun, wodurch die Los Angeles Dodgers im letzten Moment gegen den Favoriten gewinnen konnten. Im Video seht ihr, wieso der Schlag auch heute noch als der legendärste Homerun aller Zeiten gilt:

US-AMERIKANISCHE EISHOCKEYNATIONALMANNSCHAFT

Das Wunder auf dem Eis bei den Olympische Winterspielen 1980

 

Während den Olympischen Winterspielen 1980 in New York gelang der US-amerikanischen Eishockeynationalmannschaft der unglaubliche 4:3-Sieg gegen die Sowjetunion. Die Sowjets galten zu dieser Zeit als unbesiegbar. Das US-Team hingegen stellte eine Mannschaft aus Amateuren und College-Spielern und verlor in der Vorrunde haushoch mit 2:10 gegen den übermächtigen Gegner. Mit vereinten Kräften schafften die Amerikaner trotzdem das Unmögliche und holten am Ende sogar die Goldmedaille. Das Wunder auf dem Eis gilt als DER Sportmoment des 20. Jahrhunderts!

DÄNISCHE FUSSBALLNATIONALMANNSCHAFT

Fußball Europameisterschaft 1992

 

1992 fand die Fußball-Europameisterschaft in Schweden statt. Zehn Tage vor Beginn des Turniers wurde Favorit Jugoslawien aufgrund der politischen Situation am Balkan disqualifiziert, wodurch Dänemark überraschend nachrücken durfte. Manche Spieler wurden aus dem Sommerurlaub zurückgeholt, um an den Vorbereitungen teil zu nehmen. Und das Märchen begann: Die Dänen spielten ohne Druck auf, durften nach den Spielen Fastfood futtern und erreichten unglaublicherweise das Finale. Dort wartete der amtierende Weltmeister, Deutschland, der gegen die Dänen keine Chance hatte. Dänemark ging als Europameister hervor - Ein wahres Märchen der europäischen Fußballgeschichte!

  1. Vorheriger
  2. Nächster